Slide

AKTIVITÄTSSYSTEM

BONUS - HANDICAP

TRUEPLAY Tennis App Kampagne
TRUEPLAY Tennis App Activity Board

Activity Bonus

Der Activity Bonus ist ein Wert zwischen 0% und 100% und spiegelt deine Aktivität wider. Je aktiver (z.B. Spiel erstellen, Spielteilnahme) du bist, desto höher ist dein Bonuswert und desto bedeutender wirkt sich der Bonus aus.

TRUEPLAY Tennis App Activity Bonus

Bonus Handicap

Das Bonus Handicap zieht dir jeden Tag eine bestimmte XP-Anzahl vom Activity Bonus ab. Das bedeutet, je länger du nicht spielst, umso mehr Punkte verlierst du.

TRUEPLAY Tennis App Activity Handicap

- FAQ Activity -

Activity Punkte spiegeln die Spieler-Aktivität wider und werden für verschiedene Aktionen vergeben.

  • Spiel-Ersteller sammeln zusätzliche Activity Punkte
  • Für Fun-Spiele (ohne Ergebnis) gibt es Activity Punkte
  • Bei Challenge-Spielen (mit Ergebnis) werden die Punkte basierend auf der Satz- und Spieleanzahl berechnet
  • Bei Trainingsteilnahmen können Activity Punkte gesammelt werden
  • Außerdem wird der Activity Bonus mit den Punkten verrechnet und belohnt fleißige Spieler zusätzlich

Der Activity Bonus ist ein Wert zwischen 0% und 100% und spiegelt die Aktivität des Spielers wider. Je aktiver (z.B. Spiel erstellen, Spielteilnahme, Trainingsteilnahme etc.) der Spieler ist, desto höher ist der Bonuswert und desto bedeutender wirkt sich der Bonus aus.

  • Der Bonus wirkt sich auf die Anzahl der gewonnenen Activity Punkte aus. Beispiel: 10 Activity-XP werden durch einen Bonus von 50% zu 15 Activity-XP. Die XPs erhöhen den Activity Bonus und werden auch dem Activity Ranking gutgeschrieben
  • Der Bonus reduziert aber auch die verlorenen XP im Skill Ranking. Beispiel: -10 Skill-XP werden durch einen Bonus von 50% auf -5 Skill-XP gemindert. Geil, oder?
  • Der Bonus hat keinen Einfluss auf das Skill-Level und gewonnene XP im Skill Ranking. Man kann eben nicht alles haben.

Das Bonus Handicap zieht dir jeden Tag eine bestimmte Punktanzahl vom Activity Bonus ab. WHAT? Denkt ihr euch jetzt sicherlich. Konkret bedeutet das: Je länger du nicht spielst, desto mehr Punkte verlierst du. Mit dieser Maßnahme wollen wir dich nicht bestrafen, sondern – im Gegenteil – dich motivieren öfters zu spielen.

Denn: Je höher dein Activity Bonus, desto mehr Punkte staubst du nach deinen Spielen ab. Und dadurch steigt auch dein Bonus immer weiter. Eine Deuce-Deuce-Situation…äh Win-Win meinen wir natürlich 😉

  • Der Activity Bonus hat keinen Einfluss auf die XP-Berechnung für das Skill-Level. Das muss so sein, um die jeweiligen Spielstärken der Spieler korrekt einzuordnen und nicht zu verzerren. Das ist vor allem für das Matchmaking sehr wichtig, glaubt uns.
  • Bei der XP-Berechnung für das Skill-Ranking nimmt der Activity Bonus eine große Rolle ein. Während beim Gewinner kein Einfluss genommen wird, federt der Activity Bonus den XP-Abzug des Verlierers in Höhe des Activity Bonus ab. Klingt nicht nur geil, ist es auch.
  • Ein Beispiel: Beträgt der Activity Bonus 20% und der XP-Abzug würde normalerweise -10XP betragen, werden dem Spieler nur -8XP abgezogen. Bei einem Activity-Bonus von 95% (Tagesmaximum) würden dem Spieler nur -0,5XP im Skill-Ranking abgezogen werden. Es lohnt sich also den Activity Bonus hoch zu halten.Und den Schläger, wenn ihr am Netz seid. Immer den Schläger hochhalten 😉